Serverübergabe

Hey GamesMCler,


Regeln, damit es nicht ausartet! Mit alex_5678 vereinbart.


1. Keine Zitate anderer Forenbenutzer, keine Diskussionen zwischen Forenbenutzer.

2. Zitate direkt zu dem Beitrag, Fragen zu mir, Antworten usw. können erstellt werden.

3. Ich werde mich gerne auf Sachen oder dinge spezifisch Äußern, gerne auch privat wenn zugehörig, da das Interesse und Schutz der Personen oder Server gewahrt werden muss.

4. Zudem haben unter dem Beitrag/Diskussion keine privaten Gespräche oder unnötige Beischrift zu suchen.


Warum gab es die Entscheidung?


Zeit ist ein großer Faktor, da ich erst meine Teil-1 Prüfungen hatte und in paar Monaten die Teil 2, neben Schulsprecher und Ausbildung noch im Wahlvorstand der Firma bin, dazu kommen natürlich einige Termine, Freizeit(auch wenn begrenzt) und vor allem Freunde, Bekannte welche ich bei diversen Reparaturen/Renovierungen zur Verfügung stehe.

Es gab in den letzten Monaten viele Diskussionen und negative Entscheidungen, sowie anders umgesetzte Pläne, welche ohne Absprache geändert wurden, welchen ich nicht wirklich beiwohnen konnte.

Bestimmte Teamler haben Aufgaben angenommen, welche zu Verbesserungen des Servers beitragen. Leider hat es vor allem die letzte Zeit gezeigt, dass Rang spezifische Aufgaben oder zugestandene Aufgaben, in den Hintergrund geschoben wurden, stattdessen sich massiv in Serverentscheide reingehangen wurde.


Warum die Übergabe?


Zum Anfang war die Schließung eine Rolle, welche über Monate kommuniziert wurde, dennoch hat sich nichts verändert, dazu die Aussagen von Spieler*innen welche ich mir das Geld sparen könnte.


Ich hatte 3 Auswahlmöglichkeiten...


Games weiterführen:

Da alex_5678 sich klar geäußert hat, dass er den Server nicht weiter unterstützen und Betreuen wird, wenn ich den Server weiterführe, wäre durch den Verlust von GS Plugin und weiteren Sachen, eine Schließung zur Folge. Demnach keine Option.


Games offline nehmen:

Eine unschöne, aber die aller letzte Option, aktive und inaktive Spieler haben sich klar geäußert, dass die Kosten der Server es nicht wert sind und ich mir mein Geld lieber sparen sollte.

Also wäre es finanziell gesehen zwar für mich gut, dennoch wäre der Server und alle Arbeit an dem Projekt welches ich über Jahre mit aufgebaut habe weg.


Games an alex_5678 übergeben:

Letztlich, auch wenn gezwungen, eine alternative, mit der GamesMC weiter läuft, weiteres wird die Zukunft zeigen.


Hier eine Nachricht an alle Hater durch die Übernahme und meinen Entscheidungen:


Games sollte bei ATaXo Offline gehen!

Keine andere Person war dazu bereit den Server zu übernehmen, da entweder die Geldmittel oder die Angst seinen Namen zu veröffentlichen gegeben war.

Also habe ich den Server, welcher durch nicht viel Aktivität und kaum noch Spieler hatte, übernommen.

Da ich mit den Einnahmen von iTz und ATaXo nichts zu schaffen hatte und mir ein klarer Kauf und Einnahmeliste nicht zur Verfügung gestellt wurde, da anscheinend auch Geld anderweitig erwirtschaftet wurde, wie nachweislich beim Verkauf von Ingameitems,

wollte ich dem auch keine Zugehörigkeit haben!

Des Weiteren wurde frecher weise trotz feststehender Übertragung noch mit Lockangeboten zum Kauf von Lifeline-Artikeln geworben und gekauft, obwohl ein Absetzen der Ränge bekannt war.


Also habe ich zum einen mich selbst davor geschützt und das Projekt zum sogenannten Free2Play angeboten, wo viele sich aufregten, dass ihr Rang weg war(Butter bei die Fische … der Server sollte Off gehen, also wäre es da auch weg gewesen, also Aufregung 100%unnötig).

Ja ich kann es auch verstehen, ich selbst kaufte mir VIP+, Master und 2x Ult+ und verschenkte eins, spendete 30 € ohne Gegenleistung, kaufte mir 2x Fly Boots und verloste davon eins. Zusätzlich hatte ich kleine Pakete gekauft, welche im Shop verfügbar waren und da ATaXo nicht mit Geld umgehen konnte habe ich den Server auch finanziell unterstützt.


Also klar nun im Raum, Ränge weg, alles er spielbar.

Rechtlich musste ich keinerlei Entschädigungen für vorher gekaufte Sachen bei iTz und ATaXo leisten, habe mich aber für das Coinsystem entschieden und je nach gekauften Inhalt eine Wertschätzung eingeräumt.

Ja, jetzt 2 Jahre später ist es zum Vergleich nicht viel, dennoch kann jeder frei wählen, was er damit macht, bzw. jeder sollte jetzt auch mehr als eigenen Grundstuff gefarmt haben.


Dazu habe ich heftigen Hate und Kritik bekommen, welche sich bis ins Extreme zogen, sowohl öffentlich als auch privat, obwohl ich für den Erhalt von GamesMC handelte. (Unnötige dinge)

Spieler die mich von Früher kennen wissen das ich selbst einiges an Projekten, Städten, Rängen und Zeit auf dem Server hatte, weshalb ich die durchaus Spieler verstehen konnte.


Klar das ich die ein oder andere heftige Entscheidung traf, welche nicht immer gerechtfertigt war, welches ich unter dem Druck, Hass und Stress aber nicht mehr überblicken konnte. Bin auch nur ein Mensch

ändert halt nichts, dennoch war der Server mit den Erneuerungen voll und die aktiven Spieler zufrieden und Alex und ich für Veränderungen offen.

Leider haben wir durch ein paar, nicht selbst vorhersehbare Fehler massiven Schaden genommen, wie dem Serverbrand, durch Vorbesitzer, falsch eingestellten Backups und nicht gelösten Rechnungen von ATaXo, die IP und Zugriff verloren welches eine schwere Zeit, Kampf und finanzielle große Investitionen zur Folge hatten.

Ich habe stets im Interesse des Servers gehandelt, auch wenn das bedeutet, gegen die unberechtigten Wichtigtuer und vor allem eine witzlose Fristsetzung Daten vom Server zu posten und freizugeben zu handeln. Also „Meinungen“ erst aufmachen, wenn Ihr Ahnung habt und alles kennt!



Warum wurde eine neue Bauwelt eröffnet?


Na ja, jeder der die alte Bauwelt kennt und aktiv genutzt hatte, musste mit der Zeit feststellen, dass sie echt kaputt war!


Teilweise hatte ein Neustart des Servers eine 10–30 min zu folge oder wurde teilweise gar nicht mehr gestartet

Überall Chunkfehler! Erklärt sich von selbst.

Schnee in Hülle und Fülle durch schlecht eingestellte Plugins haben 70 % der Bauwelt mit Schnee bedeckt.

Erze in der Bauwelt konnten und wurden mit XRay gefarmt und die Welt ist ein Schweizer Käse!

Griefing in Hülle und Fülle, selbst regelmäßige Bauweltsäuberungen konnten nur vereinzelte Gebiete befreien.

Bug Items von verbuggten Ambossen, welche dich beim setzen Minecraft Crashen lassen über Schneebälle ohne Textur und Items die Nicht existieren sollten.

Dazu kommen sämtliche gedupten Items, von Beacon und anderen Gegenständen, welche nicht mehr verfolgt, wurden konnten.

Minecraft Seed! Die Bauwelt hatte keinen eindeutigen Seed! Meines Wissens sind es min. 3 Seeds die sich überschnitten hatten durch falsche Generierungen.

Zudem war den ach so heiligen Spielern, welche im Nachhinein immer wieder diskutierten, nur online um Stress zu machen, oder um diskutieren.



Wie geht es mit mir nach der Übertragung weiter?


Letztlich habe ich seit 2015 sehr viel Zeit in den Server gesteckt, mit kreativen Events, Verbesserungen, Anpassungen, Projekten und spielerisch aktive Sucht Zeiten.

Ich werde so fern Zeit ist, als normaler Spieler auf dem Server spielen. Mit alex_5678 wurde klar geschaut, welche Sachen entfernt und nicht in meinem Besitz sein dürfen.

Da ich aber auch fair dem gegenübertrete, habe ich mir bereits bis auf ein maß des Startes über 500k Gsblöcke entfernt.

Alle die jetzt meinen "HEY DU HAST DOCH VIEL IM KREATIVE GEBAUT!“ ja habe ich und das bleibt bestehen, alle Grundsteine, Barrieren, Hologramme wurden bereits von mir die letzten Tage entfernt.

Alles Weitere bleibt, bei dem, was ich habe, das Bedeutet, alles, was ich auch erspielt habe an wertvollen Items, bleibt bei mir auch vorhanden.

Des Weiteren werde ich als Spieler auch klar Vorschläge machen, weiter Bilder/Trophäen oder was auch immer mir noch einfällt für den Server machen.

Sollten Gsse oder ähnliches auf dem Server sein, welche ich momentan für Serverinteresse sichere, so werden diese nach und nach an alex_5678 weitergegeben, sofern notwendig, mir die Gsblöcke auch nicht gutgeschrieben.

Items, welche nicht normal zu bekommen sind, habe ich ebenfalls entfernt und gebe auch Köpfe oder Gegenstände ab, sofern ich noch welche herumliegen habe. (ZB Köpfe vom Suchevent auf meiner Insel, welche momentan nicht auffindbar sind, weil sie überall mal versteckt wurden)

Damit endet der Beitrag vorerst, weitere Fragen usw., werden im nächsten Beitrag aktualisiert.

MFG Ney

Replies 33

  • Zusatzbeitrag zu Aktualisierungen bei Fragen usw., damit nicht 100-mal dasselbe geschrieben wird.

  • Endlich.


    Erklärung, damit der Beitrag nicht wieder gelöscht wird:

    Endlich ist die Serverübernahme öffentlich bekannt, ich habe lange darauf gewartet und freue mich nun überaus deutlich, gekennzeichnet durch diesen Beitrag hier.


    Ich wünsche dir alles gute Ney, bitte verwarn mich nicht wieder. Danke! :polar_bear:

    Gefällt mir 6 HOT 1
  • Endlich.


    Erklärung, damit der Beitrag nicht wieder gelöscht wird:

    Endlich ist die Serverübernahme öffentlich bekannt, ich habe lange darauf gewartet und freue mich nun überaus deutlich, gekennzeichnet durch diesen Beitrag hier.


    Ich wünsche dir alles gute Ney, bitte verwarn mich nicht wieder. Danke! :polar_bear:

    Wie oben beschrieben, gibt es Regeln zu dem Beitrag, an dem sich auch der Admin halten sollte.
    Letztlich hat es ein großes hin und her gegeben und ich denke damit sind fast alle Zufrieden.
    Verwarnung nur bei Regelverletzung ^^

  • Ich bin froh dass es nicht zugrunde geht und bin mir sicher dass, gerade in Anbetracht der steigenden Spielerzahlen in letzter Zeit, unter anderem wegen der neuen Community Stadt, uns rosige Zeiten erwarten. Das GamesMC solche Schläge verkraften hat die Vergangenheit gezeigt. Ich bin guter Dinge dass unser neuer owner GamesMC nicht gegen die Wand fahren wird.

    Ich wünsche dir trotzdem alles gute Ney




    PS:

    Ich denke die alte Bauwelt war zwar voll mit Gebäuden etc, aber überall etwas entdecken zu können und eine gewisse Historie des Servers zu haben hat ganesmc ausgemacht. Die neue Bauwelt bietet zwar Möglichkeiten, wirkt aber etwas kalt und leblos im Vergleich

    Gefällt mir 6
  • Sooooo, Guten Tag,


    Also, erstmal Ich habe mir ganz genau überlegt, ob ich das hier schreibe, oder meine Fresse halte.

    Was soll ich sagen?
    Als erstes möchte ich erwähnen, dass ich hier für alles so gut wie möglich Belege gefunden habe:

    • Aus den Logs wurde alles nicht-relevante rausgestrichen
    • Forumbeiträge sind in Spoilern darunter verlinkt
    • Quellen sind in Spoilern darunter verlinkt
    • Zitate wurden so gut wie möglich umschrieben
    • Screenshots wurden auf den Chat zugeschnitten.
    • Teamler-Changelog Stand: 12.05.2022
    • Gerüchte müssen nicht zwingend wahr sein. Ich übernehme keine Haftung für deren Richtigkeit.
    • Zeugenaussagen: Zeugen werden nicht namentlich genannt. Sie werden sich sicherlich an die Situation erinnern und können sich, sollten sie wollen dazu äußern.
    • Ich hafte nicht für lückenhafte Recherche.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Damals als du den Server übernommen hast war die Idee die Bauwelt neu zu starten eine die auf verschiedene Meinungen getroffen hat. Aus meiner Sicht muss ich ehrlich sagen: Die Idee war cool. Jeder hatte neue Chancen, jeder konnte sich neu aufbauen. Aus Sicht derer, die mehr als ich getan haben war es eher eine Bürde. Aber man kann's ja nicht jedem Recht machen und das verstehe ich absolut. Um den Verlauf der Geschichte zu beschleunigen: Es lief relativ stabil. Dass Spielerzahlen steigen und sinken ist ganz normal.

    Ich kann nicht genau sagen wann, allerdings sind die Spielerzahlen gesunken. Woran das liegen könnte? Du wüsstest das wahrscheinlich sehr gut. Mit dem Bann von Leuten auf 1 Jahr weil sie provoziert haben. Ehrlich? 1 Jahr? Provokation?

    Seit 2015 bist du auf dem Server und weißt, dass die Provokation dort stattgefunden hat niemals so schwer war, um Leute die mehrere Jahre tatkräftig unterstützt haben, im Team waren und die du sogar Freunde geschimpft hast so hart zu bestrafen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Der nächste fragliche Ban; Ebenfalls auf 365d war nur 8 Tage später.

    Kurze Zusammenfassung:

    Wir sind in der Bauwelt zu anderen Städten gegangen und haben bisschen RP übertrieben.

    Ohne Vorwarnung hagelte es Bestrafungen: 3x 365d.

    Grund: Massives BugUsing, Massives Trolling von Spielern, Provokation von Spielern und Teamlern.

    Auch hier wieder fragwürdig: 365d für sowas? Ohne Vorwarnung? Nagut.

    Dann wurde einer weiteren Person in unserem Umkreis gesagt er solle lieber von unserer Gruppe fernbleiben, da wir ja einen "schlechten Einfluss" hätten. Ernsthaft? Eine Freundesgruppe verzweifelt versuchen aufzulösen, weil man dort schon eine leichte Abneigung zu uns hatte?

    Zum Thema BugUsing:

    1. Wurde Ich unter anderem wegen BugUsing gebannt weil ich vergleichsweise viele GSBlöcke hatte und gerade zu dem Zeitpunkt ein GS-Bug herumging mit der Überprüfung meines MoneyLogs hätte man ganz einfach überprüfen können, ob ich diesen Bug ausgenutzt habe nicht. Außerdem befand ich mich zu der Zeit zusammen mit 2jzz auf der MoneyTop Platz 1-2.
    2. Ich kann mich noch ganz gut erinnern als du zu uns ins den Channel (Der geschlossen war und ohne Erlaubnis) reingekommen bist uns nach Bugs gefragt hast und im Nachhinein selber meintest Zitat: "Wäre ich ein Spieler hätte ich die Bugs selber auch ausgenutzt." Oh wow.

    Der eine Ban wurde von 365d auf 40d Mute aufgrund eines Missverständnisses verkürzt.

    Die beiden anderen Bans wurden nur nach Diskussion verändert - 30d + Talerstrafe + Itemstrafe.

    Also hieß es für uns: Alles muss neu erfarmen und voreingenommener Meinung des Owners weiterspielen.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Ab da hat sich alles ein wenig abgeflacht.

    Bis zum Serverbrand am 10.03.2021:


    In den frühen Morgenstunden des 10. März 2021 brach im OVH-Rechenzentrum SBG2 in Straßburg ein Feuer aus, ein unkontrollierter Brand welcher das fünfstöckige Rechenzentrum mit Platz für 12.000 Server völlig ausbrannte. Das benachbarte Rechenzentrum SBG1 wurde teilweise zerstört, während die Rechenzentren SBG3 & SBG4 isoliert wurden. Die Feuerwehr attestierte (Synonym: bestätigen) Sicherheitsmängel und konzeptionelle Probleme in der Anlage selber, die den Brand verstärkten und die Bekämpfung erschwerten. Drei Tage später folgte eine Aufklärung über die Ursache des Brandes: Anhand von Videoaufzeichnungen stellte man fest, dass eine sogenannte USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung), die am Vortag gewartet wurde einen Fehler hatte und somit ein Feuer auslöste.

    Der Großbrand sorgte für einen Totalverlust vieler Server. Darunter auch der GamesMC.DE Server.

    Am gleichen Tag um 10 Uhr folgte dann die Mitteilung via Instagram vom offiziellen Instagram-Account von GamesMC.

    Ab da war der Server offline. Alle Spieler, auch ich beobachteten, wie es mit dem Server weiterginge. Spekulationen zufolge sollte der Server gänzlich Offline gehen, andere sagten, dass alles beim alten bleibe.

    Dann am 31.03.2021 die Aufklärung:

    "Wir sind wieder online!!!" heißt die Ankündigung und wir alle freuten uns!

    Die Freude hielt kurz an, als man nach kurzem Lesen erfahren hat, dass über 1 Monat Spielstand beim Brand umgekommen ist und man nun auf ein BackUp zurückgreift. Zusätzlich gab es eine kleine Entschädigung in Form von Coins, Talern, Items, Erhöhung der maximalen Job-Auszahlung, 2-facher Job-Boost und kostenlosen Flyboots.

    Hinzu wurden im Hintergrund seitens des Servers Vorkehrungen getroffen, dass im Falle einer Zerstörung des neuen Rechenzentrums (GamesMC wechselte das Rechenzentrum) man nicht wirklich Fortschritt verliert aufgrund von BackUps.

    Dabei blieb es aber leider nicht mit Entschädigungen - Wenn jemandem mit WorldEdit nachgeholfen wird, weil Fortschritt beim Terraforming verloren gegangen ist, spricht sich sowas natürlich rum; Das sollte allen bewusst sein.

    Somit wollte jeder, der irgendwie Nachhilfe brauchte auch, dass geholfen wird, da man so sofort weitermachen könnte. Aber dem war nicht. Dem einen wurde geholfen, der andere wurde abgelehnt. So lief das.

    Entweder hätte man dort allen helfen sollen, oder gar niemandem - Das führte unter anderem schon zu Spannungen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Kleiner Sprung zum nächsten fraglichen Bann der getätigt wurde - Wir schreiben April 2021, jemand hatte einen Vorschlag gemacht, dass man einige Items auf dem Server doch lieber erfarmen sollte. Zugegeben der Beitrag war vielleicht nicht gaaanz freundlich formuliert. Nachdem sachlich erklärt wurde wieso dies nicht eingeführt werden sollte und der Autor des Beitrags etwas provokant das Serverkonzept hinterfragte war deine einzige Antwort darauf, dass er sich einen neuen Server suchen sollte und du der Zitat "Idiot [seist] der den Server bezahlt, damit kleine Kinder sich aufregen können wie schwer doch ihr leben sei" muss so eine Antwort sein? Als hätte es nicht gereicht es einfach abzulehnen. - Nein, stattdessen musste noch bei einem Spieler nachgetreten werden, der minimum 5 Jahre in irgendeiner Weise aktiv war und im Endeffekt seine Meinung abgegeben hat.


    (Btw. Um euch mal paar Daten zu nennen:

    1. 04.04.2021 - Beitrag zum "Vanilla-Erhalt" von Shulkerboxen und Beacon wird von Neyphriet abgelehnt
    2. 03.06.2021 - Shulkerboxen und Beacons sind nun mit dem Mega-Update erfarmbar.

    Ich habe den Spieler gerade übrigens indirekt zitiert. Als der kleine Beitrag abgeschlossen wurde mit "Schwach. Ehrlich Schwach." folgte die nächste Antwort von dir...

    Es wurde halt nie besser...

    Weil jemand hier wieder seine Meinung geäußert hat - Das nicht mal in irgendeiner Form der Provokation - Drückst du dem ganzen nochmal zu, indem du sagst das Spieler wie er (welcher laut dir nicht mal mehr gespielt hat) meinen zurück ins Forum zu kommen für "2 Sekunden Aufmerksamkeit". Dann erwähnst du wieder mal die Kosten des Servers, deine Prüfungen und so weiter... Ahja, Besserwisser wie er haben sich nicht einzumischen und Leute wie er kommen nur zurück zu GamesMC um den Server niederzutrampeln... Nein... Spieler wie diese geben ihre Meinung im Vergleich zu damals ab in der Hoffnung auf deine Einsicht, dass du verstehst was falsch läuft...

    Die Diskussion zog sich dann weiter in Random Screenshots & Talk bis Alex dann die Diskussion beendete, was auch richtig war. Dennoch möchte ich auf deinen Antwortbeitrag in Random Screenshots & Talk erwähnen:

    Du sagst, iTz und Alex hätten den Server weggeworfen.

    Nochmal paar Zahlen, für die Nachvollziehbarkeit:

    1. iTz besaß den Server vom 21.02.2015 - 29.09.2018 -> 1316 Tage
    2. Alex besaß den Server vom 29.09.2018 - 01.09.2020 -> 703 Tage
    3. Ney besaß den Server vom 01.09.2020 - 21.04.2022 -> 597 Tage

    (Übernommen aus dem Teamler Changelog)


    Hast du den Server nicht am ehesten weggeworfen?

    Möchtest du mir etwa sagen, dass jemand, der Gerichtskosten und Stress auf sich genommen hat, wobei die Gerichtskosten selber aus eigener Tasche gezahlt wurden, den Server weggeworfen hat? Zeitliche Gründe sind das eine, finanzielle Gründe das andere und wenn man eben einen Minecraft Server abgeben muss da eben einer dieser Situationen eintritt kann man denjenigen nicht dafür verurteilen.

    Allerdings wurde der Server von den Vorbesitzern nicht "weggeworfen".

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Irgendwann verging bei mir die Lust an Minecraft und vor allem an GamesMC. Es war nicht das, was es mal war und deswegen schrieb ich einen langen Beitrag, mit welchem ich meinen Abschied verfasste - War es voreilig? Nein nicht wirklich. Ich hatte eben seit längerem keine Lust mehr, mehrere Unstimmigkeiten und Fehlentscheidungen bekräftigten diese Entscheidung, dass es kein Abschied für immer sei hätte ich tatsächlich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht. Ich schuf mir Ingame eine Grabstätte und verfasste, wie vorhin erwähnt einen großen Beitrag, in welchem ich, um es für euch kurzzufassen, meine Erfahrungen, Erlebnisse und allgemein 5 Jahre GamesMC-Geschichte des Igels aufschrieb.


    Paar Daten:

    • Veröffentlichung Beitrag: 05.05.2021 - 15:55 Uhr
    • Closing (Ohne Wunsch) Beitrag: 05.05.2021 - 18:03 Uhr
    • Zeitspanne: 128 Minuten -> 2 Stunden, 8 Minuten

    Was war das? Beiträge von (zu dem Zeitpunkt) einem Jahr waren in "Alles Andere" offen, während meiner nach nur

    2 Stunden OHNE meine Aufforderung geclosed wird? Habe ich hier etwas offenbart, was niemand möglichst niemand sehen sollte? Ich weiß es nicht. Es sind ungeklärte Fragen. Den Beitrag können alle sehen, er wurde nicht gelöscht, allerdings sollte sowas schnell von der "Startseite" genommen werden, um so die Aufmerksamkeit einzuschränken, oder warum sonst sollte man einen Beitrag, indem man ausschließlich über persönliche Erlebnisse und subjektive Meinung zur Entwicklung des Servers berichtet schließen?

    Als mich nach ca. 2 Monaten doch wieder eine Flut an Motivation überkam, kam ich doch wieder und wollte viel bauen. Da die FußballEM bald anstand wollte ich mich bereit erklären eine richtig große, bewundernswerte Arena für die Spiele zu bauen. Ney kam Online und sofort teilte ich ihm das mit.
    -> Zugegeben, es war vielleicht nicht richtig nach 2 Monaten der Inaktivität und Ney nachdem er nichtmal eine Minute Online war zu fragen, ob das Finale eines der größten Events bei einem ausgetragen werden könnte. Zumal ich zu dem Zeitpunkt dachte es gäbe keinen Austragungsort.


    Aber mit der Antwort die kam hätte ich nicht gerechnet: Was ich mir doch erlauben würde, mir doch "der Arsch geputzt wurde" und ich dann Quitten würde, zusammen mit einem "Unverschämten Beitrag" nachdem mir "so viel ermöglicht" wurde. Was wurde mir großartiges ermöglicht? Ein paar gute Streams, die Umsetzung einer Event-Idee, viele Bans, Benachteiligung und Abneigung? Jeder muss selber abwiegen wie viel Gewicht alles hat.

    Aber persönlich sage ich, wurde mir nicht viel mehr ermöglicht, als ich selber erreichen könnte.

    Eine gekündigte Freundschaft und paar Wochen später folgte passende zur UEFA EURO 2020(/2021): Die GamesMC Europa Meisterschaft - Damit ich mir selber auf die Schulter klopfen darf:

    Auf Grundlage einer Idee die ich dir damals geschickt habe und viel mit Befehlen experimentierte, die dann ein klein wenig abgeändert wurden, (Du, echt kein Problem, nichts falsch verstehen) fand eines der größten, wenn nicht sogar das größte GamesMC Event zu deiner Zeit statt.

    In 2er-Teams spielte man um den Titel "GMC-Meister" und heftige Belohnungen.

    Alles war cool, alle waren zufrieden. Was kam aber?

    Wer hätt's gedacht - Ich wurde gebannt. Mitten in der Meisterschaft, wo mein Team einen Platz in der K.O.-Runde fast sicher hatte.

    Nun zur Aufklärung:


    Ich farmte in der Farmwelt und befand mich gleichzeitig mit zwei weiteren im Discord. Wie viele es von euch damals gemacht hatten, oder noch machen, um Taler zu farmen, gräbt man sich einfach unter der Erde durch den Stein und ich war nicht alleine - Nicht nur weil jemand dabei war der hinter mir Erze mitnahm, nein, auch weil ich durch den Manager förmlich "gestalked" wurde. Im /invis bisschen bei mir herumgeflogen und ganz frech vor mir Räume voll mit Wasser und Fake-Erzen gesetzt - Zugegeben für mich sahen die aus wie Chunkbugs, was nicht unüblich gewesen wäre, da ich zu dem Zeitpunkt einen erhöhten Ping hatte und mit Lags kämpfte. Aber zurück zum Thema -Menschliche Reaktion: Man schwimmt ins Wasser rein, versucht die Erze abzubauen, stellt fest dass sie irgendwie verschwinden und geht wieder raus. Da ich dachte, dass dies Chunkbugs wären grub ich mich in die Richtung nicht weiter, sondern versuchte drum herum zu graben. Als ich mich dann in die Ausgangsrichtung weiterbauen wollte, da ich dachte ich wäre dieses Loch umgangen war da ein weiteres. Dies verwirrte mich, abgestempelt als Chunkbug grub ich mich also nicht in den Norden, sondern in den Osten weiter. Da war es - 3. "Chunkbug-Loch". Ich checkte meinen Ping, welcher dort über 300ms betrug und versuchte mich woanders hinzuteleportieren. Dies mit viel Aufwand getan stellte ich kurz nach dem Teleport fest, dass ich gebannt wurde. Also habe ich Ney kontaktiert um der Sache auf den Grund zu gehen.

    Ich komm also in den Discord rein, treffe ihn und jemand weiteres aus dem Team an und mir wird eine Bildschirmübertragung gezeigt von dem Gang, den ich gebaut hatte und eine Erklärung der gesamten Situation, dass ich über längere Zeit beobachtet wurde und man mir hier vereinfacht gesagt eine Falle stellte. Als ich Stellung dazu nahm, wieso die Art und Weise wie gegraben wurde, wurde mir unterstellt, dass das kein menschliches Verhalten wäre. Ein Mensch würde ja eine Reaktion im Chat abgeben vonwegen Zitat: "Haha Ney trollt wieder" oder "Was ist hier los?" Ernsthaft? Weil ich nicht in Chat schreibe und die Indizien für mich persönlich auf meine Ping-Probleme gesprochen haben, soll ich also gebannt werden? Wegen "unmenschlicher Reaktion".

    Von da an änderte sich auch meine Ausdrucksweise - Dies als Beweis zu werten wäre lächerlich gewesen sagte Ich, sodass mir ein weiterer recht schwammiger Beweis dargelegt wurde: Ich hätte Diamanten im Gang gelassen.

    Das war ein Argument, wieso mein Verhalten unmenschlich wäre, weil ja jeder welche mitnehmen würde.

    Und selbst das widerlegte ich das damit, dass sich jemand über eine höhere Distanz hinter mir befand und diese für eine Quest mitnehmen würde.

    Ein wenig merkte man den Schwund an Argumenten, als dann das beste von allen kam:

    Ich würde den Wurst-Client verwenden. (Btw. Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht mal was das war)

    Als ich fragte, was genau das ist, da ich keine Ahnung hatte was das ist wurde ich ein wenig nennen wir's "ausgelacht", jemand der wegen sowas gebannt wurde, würde sich schließlich immer unwissentlich tun.

    Auch als Antwort auf meine Frage kam nur "Damit kann man eben so AFK-Farmen".

    Im Anschluss hieß es "Kannst ja ****** fragen, die Person wurde auch deswegen gebannt." ist das nicht gerade eine Regel die du gebrochen hast? Das sprechen über die Bans einer dritten Person? Hattest du die Zustimmung dieser Person so offen darüber zu reden?

    Ich habe die Person nicht angesprochen. Stattdessen machte ich mich im Internet schlau um herauszufinden, ob das was der Bär mir erzählt hat nun wirklich stimmte - Und Ja, es gibt solch eine Funktion. In YouTube-Videos erfuhr ich allerdings, dass die Bewegungen des Bots definitiv nicht den meinen entsprochen haben.

    Soviel zum Ersten Discord-Gespräch. Mir wurde gesagt ich solle einen Entbannungsantrag stellen.

    Also machte ich mich auf die Suche um meine Unschuld zu beweisen und bin darauf gestoßen, dass ich meinen PC zurückstellen könnte - Auf die Uhrzeit des Bans.

    Ich war also bereit, meinen PC zurückzustellen, möglicherweise Daten zu verlieren und sogar etwas zu unterschreiben zum Schutze von Ney, dass er keine rechtlichen Konsequenzen hätte. Den Entbannungsantrag konnten alle sehen und haben auch viele geliked (Btw. Danke dafür #FreeM).

    Dies war ein Lösungsvorschlag.

    Kurzgefasst: Der Vorschlag wurde abgelehnt, weil man ja nicht ohne BackUp zurückstellen könnte.

    (Monate später tauschte ich mich mit jemandem aus, der sich auf dem Gebiet auskennt und er erklärte mir, dass dies doch möglich sei.)

    In meinem Entbannungsantrag scheute ich mich nicht, eine kleine Forderung einzubringen - Ich zitiere:
    "Sollte dies nicht funktionieren, so würde ich mir wünschen, dass mein Ban auf 7 Tage verkürzt wird, da nicht zu 100% nachgewiesen werden kann, dass ich solch einen Client habe."

    Auch der Vorschlag fiel ins Wasser, weil ich ja nicht in der Position sei mir was zu wünschen; Natürlich verstehe ich das irgendwo, aber irgendwo auch nicht.
    Ich bot ebenfalls an, meine Logs zu zeigen, sodass man einsehen könnte ob Mods geladen waren oder nicht, dies wurde auch abgelehnt, obwohl man das Änderungsdatum in der Theorie einsehen könnte.

    Also ging es dann in ein 2. Discord-Gespräch. Diesmal wurde ich sogar mit einem dreistem "Hallöchen" begrüßt und es ging hart zur Sache. Ich stellte komplett in Frage wie das sein kann und was ich bitte hätte tun sollen, als ich gebannt wurde.

    Die Antwort: Ich hätte in den DC kommen sollen und sofort eine Bildschirmübertragung anmachen sollen, so hätte ich bewiesen, dass ich nichts hätte. Ernsthaft? Wieso sagt man sowas nicht vorher? Wäre es nicht alles einfacher gelaufen, hätte man mir diese Möglichkeit sofort gegeben? Ich hätte ja selbst drauf kommen müssen hieß es - Also musste ich komplett verärgert den Ban hinnehmen. Ich könnte jetzt anfangen mit Theorien wieso weshalb warum, aber das lasse ich hierbei einfach sein.

    Fragwürdige und einfach schlechte Argumente zu einer Zeit wo eigentlich jeder gut drauf war - Und ab da wurde es nicht mehr besser.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wir befinden uns am 01.08.2021: Der Kampf um das Drachenei

    Ein Event im End. Es ging darum, den Enderdrachen gemeinsam zu töten und dann in einer Burg das Enderei zu suchen. Nicht nur, dass das Event in der Umsetzung etwas fehlerhaft war und somit der Start verschoben war (nicht schlimm, passiert) so wurden auch dort Spieler durch dich unfair behandelt und benachteiligt.

    Zusammenfassung des Events bis zu der Ungerechtigkeit:

    Der Enderdrache wurde besiegt und die Burg, in der sich das Enderei befand wurde gespawnt.

    Eine zusätzliche Regel gab es, man solle niemanden innerhalb der Burg umbringen (Diese Regel wurde erst später hinzugefügt)

    3 Spieler wurden aufgrund von Regelbrüchen, die vor der Regeländerung begangen wurden und somit der Tatbestand nicht bestraft werden dürfte, bestraft. Auf dem Gelände der Burg wurden diese Spieler für den Rest des Tages gebannt. Bis jetzt ein wenig ungerecht.

    Als einer der drei den Server wieder betreten hat, stellte er fest, dass die Burg weg war. Der Spieler rettete sich, wenn auch nur gerade so vor dem Tod im Void und somit dem Verlust aller Items. Der zweite Spieler hatte kein Glück und fiel samt aller wertvollen Items ins Void und verlor diese sofort. Den dritten Spieler rettete man, indem man temporär eine Treppe mit Wasser baute, damit dieser sich in dem Wasser retten könnte - Diese würde danach abgebaut werden der Spieler überlebte.

    Der Spieler der im Void starb, beschwerte sich im Öffentlichen Chat. Womöglich nicht die richtige Herangehensweise, allerdings eine sehr nachvollziehbare.

    Seht einfach selbst in den Screenshots:



    Zusätzlich, zum gesamten Verständnis habe ich auch noch die Logs.

    Die Bestrafung war ein Permanenter Ban - Grund: "Massives Nerven"

    2 Tage später wurde ein Entbannungsantrag im Forum eingereicht und ein TS-Gespräch zwischen diesen beiden Parteien einberufen. Der Spieler musste sich Entschuldigen und Einsehen, dass Fehler begangen wurden - Einseitig.

    Auf Nachfrage sagte mir der Spieler, dass er Verständnis hat, da die geschriebenen Nachrichten vom Spieler im Minecraft-Chat respektlos waren.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Später durfte ich deinen Hass auf mich nochmal richtig spüren.

    Ich baute am Rand der LiveMap ein Haus und ließ mir für das Terraforming... Zeit... Ich erhielt eine Verwarnung für Illegales Terraforming und dazu Koordinaten. Die Eingänge unter das Haus abdeckte. Man gelangte somit nicht rein und man sah nicht, dass die Blöcke unter dem Hausboden nicht aufgefüllt wurden.

    So baut jede Person, wenn's ums Terraforming geht. Ob es ein See ist, oder ein Krater, um Ressourcensparend zu bauen, deckt man die Stelle ab - Schließlich wird das ja niemand sehen und niemanden stören - Es ist gesichert und sieht ganz natürlich aus. Aber natürlich habe ich es falsch gemacht - Was war die Konsequenz? Kein Ban. Das hätte ich lieber gehabt. Ney hasste mich so sehr, dass er meinte mein gesamtes 80er Grundstück zu clearen:



    Und als wäre das nicht genug, löschte er auch mein (zu dem Zeitpunkt ungesichertes) Labor unter der Erde, welches über 8 Etagen groß war und wo teilweise noch viele wertvolle Sachen waren. - R.I.P Villager.


    Und wie ich letztens erst erfahren habe, bist du mit dieser Entscheidung auf viel Ablehnung getroffen.

    Viele konnten nicht verstehen, wieso du das getan hast. Ich am wenigsten.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Bei meiner Recherche habe ich erfahren, dass auch innerhalb des Teams irgendwann kein gutes Klima mehr herrschte, da viele Vorschläge - gute Vorschläge einfach verworfen wurden mit dem Argument "Haben wir schonmal probiert, hat nicht geklappt." Du bist zwar deutlich älter als Ich, allerdings kann ich dir sagen: Probier doch wenigstens mal aus, bevor du dich auf deine Erfahrung verlässt. Adaption statt Habituation. Überleg doch mal vorher woran es gescheitert ist...

    Ich habe erfahren, dass es gegen Ende hieß, dass bspw. Events selber geplant werden sollten.

    Dies hatte Erfolg - Besonders das Inselabenteuer Event war, wie ich gehört habe sehr aufregend und ich bereue es, nicht dabei gewesen zu sein - Weil ich mich auf meine Erfahrung, nämlich das die Events auf GamesMC mittelmäßig bis schwach waren, verlassen habe. Gleiches Prinzip, oder nicht?

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich habe nie verstanden, wieso du mich gehasst hast. Nie. War es wegen dieser einen Sache damals?

    Hat dich das irgendwie glücklich gemacht, den Fortschritt von jemandem zu zerstören?

    Als Erwachsener sollte man sicherlich in der Lage sein, zu differenzieren und seinen Frust nicht an einem 17-Jährigen (Ja Friends ich bin 17) rauszulassen.

    Warum hast du nicht einfach das Gespräch gesucht? Immerhin wusste ich nicht, dass du mich gehasst hast bis vor kurzem, aber du musst es ja schon länger getan haben, wenn mir zu Ohren kommt, dass dein Hass schon von Dauer sei.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Was ich auch nicht verstehe waren deine Rechtfertigungen teilweise.

    "Ich zahle den Laden hier", "Monatlich zahle ich, damit ihr hier spielen könnt", "Seid glücklich, wegen mir lebt der Server" - Mag ja sein, dass du den Server mehr oder weniger "gerettet" hast. Das war aber freiwillig und deine Entscheidung. Oder hat dich jemand gezwungen und gesagt "Du Du Du! Du musst den Server jetzt bezahlen!" Ich denke nicht.

    Und das hat ALLE gestört. Die Kosten des Servers, die du irgendwann nicht mehr zu 100% getragen hast, eben durch die Spender, trotzdem wie eine Last angesehen hast. Was soll das ? Wie gesagt, keiner hat dich je gezwungen, wenn der Server damals offline gegangen wäre? Dann wäre das halt so. Unvermeidbares lässt sich nun mal nicht vermeiden. Ich weiß nichts internes, ich kann nur das glauben was ich sehe und höre.

    Den Server F2P anzubieten und aufs Coinsystem zu wechseln mag eine gute Alternative sein, aber nicht für jeden.

    Da muss mit der Kritik leider ein angemessener Umgang geschaffen werden - Man kann es niemandem recht machen.

    Heftige Entscheidungen getroffen, die nicht gerechtfertigt waren und welche unter Druck, Hass und Stress nicht mehr überblickt werden konnten? Ich habe gerade einige Beispiele dafür genannt. Da stellt sich mir die Frage: War es wirklich das im Moment mildeste Mittel zur Beseitigung des Problems? Ich denke nicht - Aber da soll sich jeder eine eigene Meinung bilden.

    Dass der Server mit seinen Neuerungen voll war, wage ich zu bezweifeln und selbst wenn flachte diese Kurve nach paar Monaten, wenn nicht Wochen aufgrund deiner schlechten Entscheidungen ab. Mag sein, dass er voll war - Aber nicht für lange.
    Nicht selbst vorhersehbare Fehler, wodurch massiven Schaden davongetragen wurde, sind ärgerlich keine Frage.

    Einen Server von jemand anderem zu übernehmen birgt aber irgendwo auch diese Gefahren - Ich möchte niemanden verteidigen oder sonstiges, allerdings ist es wie wenn man ein gebrauchtes Auto kauft: In der Anzeige steht es hat nur 120.000 Kilometer, nach dem Kauf stellte man fest: Es hat 1.200.000 Kilometer.

    Außerdem, verbiete mir bitte nicht meine Meinung zu äußern, wenn ich nur das kenne, was ich sehe, höre und recherchiere.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Zum Thema Neue Bauwelt:

    Auch hier: Man kann's nicht jedem Recht machen. Solltest du als Schulsprecher möglicherweise wissen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Zum Thema ercheatete Sachen:

    Erstens finde ich es absolut kindisch und unangebracht dieses Gebäude kurz vor der Abgabe des Servers an Alex in der Nähe des Bauweltspawns zu errichten:



    In meinen Augen sollte dir einiges abgenommen werden. Schließlich kann man nicht wirklich nachvollziehen, was erfarmt wurde und was ercheatet ist.



    Shulkerchests unter der Toilette

    (Erlaubnis für X-Ray war gegeben

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Zuletzt habe ich im Zuge dieses Beitrags Interviews mit Teamlern geführt.

    Um sie zu schützen werden ihre Namen nicht erwähnt und keine Hinweise auf mögliche Verbindungen gegeben.


    • Frage: Wie war das Klima im Team und wie hat es sich entwickelt?
    • Antwort: Längere Zeit schwierig. Mit negativ Entwicklung, die Stimmung war angespannt, vieles war vornherein falsch, Nicht jeder bekam immer alles mit und viele Teamler wollten das Team verlassen.


    • Frage: Wie war die Aufgabenverteilung im Team?
    • Antwort: Nicht sehr gut. viel lief stockend voran und trotz leichter Aufgabenverteilung wurde sich eingemischt und schlecht geredet. Alles musste irgendwie abgesprochen werden und man musste auf lange Wartezeiten bestehen.


    • Frage: Wie verlief die Kommunikation im Bezug auf Problemen
    • Antwort: Kritik wurde sich angehört, allerdings schien wenig Aussicht auf Verbesserungen oder die Schuld wurde auf andere geschoben, bzw. es wurden andere Gründe gesucht.


    • Frage: Wie war der Umgang mit Verbesserungsvorschlägen?
    • Antwort: Viele gute Verbesserungsvorschläge wurden knallhart abgelehnt, teils ohne Begründung, teils mit schwacher Argumentation


    • Frage: Wie lief die Finanzierung des Servers im Bezug auf bspw. Transparenz?
    • Antwort: Transaktionen wurden vor dem Serverbrand sporadisch 1-2 Monate offenbart, nach dem Serverbrand wurden Transaktionen nicht wirklich offengelegt und somit waren Spenden "blind"



    • Frage: Gibt es sonst noch nennenswertes?
    • Antwort: /


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Danke, dass du den Server deiner Meinung nach "gerettet" hast. Aber zu welchem Preis? Einige sehen den Server nicht mehr so wie er mal war. Es ist nicht mehr das GamesMC was es mal war und das liegt nicht am Neustart. Es liegt an den Erinnerungen an den "korrupten" Owner - Survival of the Nettest - Selbsterklärend.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich spreche nicht für mich alleine:

    Danke, dass du den Server abgegeben hast.**

    Like 7 Gefällt mir 14 HOT 2
  • der arme daniel musste dann alleine spielen..

    Gefällt mir 2
  • trotzdem 2. geworden, weil hier jeder schlecht ist

    HOT 1 Gefällt mir 1 Like 1
  • Hätte mich schon interessiert was ney geschrieben hatte xd.

    Like 4 Gefällt mir 1
  • Wenn er möchte, dann kann er sich ja gerne noch äußern.

    Der Beitrag ist ja offen und Meinungsäußerung steht jedem hier offen…

    HOT 1 Gefällt mir 1
  • Join the discussion! 23 more replies