Posts by ToxiiYT

    oh

    Die Hydroxylgruppe (auch Hydroxygruppe) (-OH) ist die funktionelle Gruppe der Alkohole und Phenole. Sie kommt aber auch bei Zuckermolekülen und, zusammen mit der Carbonyl- oder Sulfongruppe, als Carboxylgruppe in den Carbonsäuren bzw. als Hydroxysulfongruppe in Sulfonsäuren vor.

    Mit Verspätung dockten die beiden Fregatten "TFF Tesiona" und "TFF Molly" sowie das Schlachtschiff "TFS Rose" der Toxanischen Föderation am Hafen der Heiligenstadt des Kaiserreiches Anor, Coria um 3:27 Uhr örtlicher Zeit an.


    Ace: "Toxii, wir sind angekommen."

    Toxii: "Sehr gut. Verspätet, aber ich denke die Kaiser werden verstehen, dass Piraterie in den unbekannten Regionen keine Seltenheit ist."

    Ace zögert.

    Toxii: "Madison, begleite mich doch bitte, wenn wir auf die Kaiser treffen."


    Madison fängt an zu lächeln - Ihr ist anzumerken, dass sie sich freut, bei Verhandlungen zur Seite stehen zu dürfen. Zugleich begibt sie sich in die Waffen- und Ausrüstungskammer.


    Toxii: "Ace, Ich bitte dich die gesamte Besatzung der Flotte versorgen zu lassen. Ihnen soll es an nichts fehlen."

    Ace: "Mein Lord..."

    Toxii: "Und sorgen sie ebenfalls dafür, dass Munition für alle Schiffe vorhanden ist." spricht Toxii unbehindert weiter


    Ace nickt - Währenddessen erscheint Madison erneut im Planungsraum. Sie hatte bereits ihre Schirmmütze aufgesetzt und ihren Umhang umgehängt. Auf ihrem Rücken trägt sie ihr Sturmgewehr. In beiden Händen hält sie Toxii's Umhang. Ihr lächeln liegt ihr immer noch auf den Lippen.


    An Deck angekommen betrachten sie den monumentalen Hafen der Heiligenstadt Coria's, während das Schiff eine kleine Brücke zum Festland herausfährt. Mit jubeln und Freude werden alle empfangen.


    "Meinen Informationen zufolge findet eine verlängerte Version des altimperialen Kornfest statt. Wegen dem Virus welches sich auf dem gesamten Kontinent verbreitet hatte, haben die Kaiser es statt 3 Tage auf 10 Tage verlängert." gibt Ace noch mit, während Toxii und Madison, gefolgt von zwei Soldaten mit Bannern das Schiff in Richtung der Innenstadt verlassen.


    10 Minuten vergehen...


    "Wir befinden uns auf eine Art Hauptstraße. Wir müssen ihr nur folgen." erwähnt Madison, während sie die Umgebung und ihre Leute sehr klar und deutlich mustert und dabei Toxii nicht von der rechten Seite weicht.


    Am nördlichen Tor angekommen begegnet ihnen ein etwas älterer Mann. Er trägt ein prächtiges, feines Gewand, in der einen Hand ein dickes Buch, in der anderen eine goldene Feder, dessen Spitze zuvor in Tinte getunkt wurde.

    Beim Anblick von Toxii, Madison und den beiden Soldaten, die die Flaggen der Toxanischen Föderation im Wind wehen lassen ist er vor Aufregung und Freude nicht zu bremsen.

    "Bei den heiligen Kaisern..." fängt er an "Sind sie Toxii?" er streckt beide Hände heraus. Madison möchte eine Abwehrhaltung einnehmen und will langsam nach ihrem Gewehr greifen, als Toxii ihr die Hand vor hält und sie beruhigt.

    "Da haben sie recht." entgegnet Toxii.

    "Mein Name lautet Fuccou... Ich... Ich bin der Dienstmeister und habe für Ihren Besuch ein Zimmer eingerichtet." sagt Dienstmeister Fuccou voller Freude und schüttelt energisch die Hände von Toxii.

    "Bitte, begleiten sie mich, die Kaiser werden sicherlich erfreut sein, dass sie endlich eingetroffen sind!" freut Fuccou sich.

    "Was ist mit der Besatzung?" flüstert Madison zu Toxii

    "Gleich." antwortet Toxii

    Fuccou schnappte dies auf und beruhigte beide: "Um die Besatzung ihrer Schiffe müssen sie sich keine Sorgen machen. Die Hafenarbeiter werden mit Ihnen feinstes honorisches Gebräu trinken, mit ihnen feiern, singen und tanzen!" Toxii und Madison schauen sich an. Beide lächeln und folgen weiterhin den Dienstmeister.


    Während sie durch die Heiligenstadt schreiten hört man feierliche Musik, die Bewohner trinken und feiern.


    Bei den Zimmern angekommen erwähnt Dienstmeister Fuccou: "Wir erwarteten nur den Besuch von ihnen Toxii, wir können schnellstmöglich ein Zimmer für sie organisieren, wunderschöne Dame."

    Madison wird rot, sie streicht sich ihr Haar hinters Ohr.

    "Das wird nicht nötig sein." schmunzelt Toxii.  

    Fuccou scheint etwas verwundert, allerdings störte ihn das nicht.

    "Ich werde die heiligen Kaiser umgehend über ihr Ankommen informieren." gibt der Dienstmeister Bescheid, der immer noch voller Freude und Energie trotz der Tageszeit steckt.


    Madison und Toxii betreten das Zimmer. Es ist ein sehr großes einladendes palästliches Zimmer, ein wenig Abwechslung nach 2 Wochen auf See, denken sich Toxii und Madison. Auf der linken Seite des Raumes war ein Kamin, dessen Flammen scheinbar seit Stunden lodern, wodurch das Zimmer sehr warm wird. Zur rechten befand sich ein großes Bett - Der Rahmen bestehend aus purem, glänzendem Gold, der Bezug aus feiner, edler honorischen Baumwolle. Auf einem großen Tisch in der Mitte des Raumes befinden sich Obstkörbe, sowie eine große Schale Pfirsiche, Madison's Lieblingsfrucht. Sie ist dabei die Tür zu schließen, als Fuccou noch einmal klopft.

    "Toxii... König...? Präsident...? Wie..." fragt Dienstmeister Fuccou.

    "Lord. Lord Toxii" hilft Madison Fuccou

    "Vielen Dank." bedankt Dienstmeister Fuccou sich. Er verbeugt sich und schreitet durch den riesigen Korridor und dann die Treppe hinunter.


    Toxii und Madison sind angekommen.

    Die Toxanische Föderation ist in der Heiligenstadt Coria angekommen.

    ist machbar.

    Es gibt schwierige Passagen und teils Checkpoints die als nutzlos erscheinen, aber was sind denn für dich schwierige Sprünge und wie sollten die JnRs sein damit sie schaffbar sind?

    Währenddessen im Planungsraum des mächtigen Schlachtschiffes "TFS Rose", welches zur Rückkehr ins Heimatland ist:


    Ace: "Toxii, unsere Kommunikatoren melden eine verschlüsselte Nachricht"
    Toxii: "Abspielen."

    Ohne zu zögern dreht Ace sich um, nickt zu den an den Kommunikatoren technischen Offizieren, welche die eingetroffene Nachricht entschlüsseln.


    "Sie kommt von hyalmischen Exilregierung, es ist ein alter Freund..." fügt Ace hinzu - Den Blick auf die technischen Offiziere richtend.


    Toxii richtet sich auf, seine Augenbrauen ziehen sich hoch, als er die Stimme von Phurunus, dem Kanzler der hyalmischen Exilregierung hört.


    "Marcel, es ist nun soweit. Operation 'Igel' kann nun beginnen. Anor und Stadlstadt sind informiert. Komm sofort in den Palast, wir müssen planen." - Ende.


    Stille...


    Ace wendet seinen Blick auf Toxii, während die technischen Offiziere weiter ihre Monitore überwachen.


    "Und nun?" - fragt Ace.

    "Kurs setzen auf die Häfen des Kaiserreiches Anor das Pinke Imperium und dessen Heiligenstadt Coria. Erbittet vorher allerdings Erlaubnis zur Einfahrt, wir wollen die heiligen Kaiser nicht provozieren." entgegnet Toxii, sichtlich erfreut über diese Nachricht.

    "Jawohl, Lord." Ace salutiert und verbeugt sich, ehe er zurück an die digitale Karte tritt.

    "Und Ace..." fügt Toxii hinzu: "Bitte die heiligen Kaiser auch um ein wenig Verpflegung für die Besatzung..." - Toxii lächelt

    "Wir durchstreifen gefährliche Gewässer." meldet Toxii's wichtigste Agentin, Madison.

    Ace und Madison wenden ihren Blick auf Toxii

    Er lächelt.

    Beide nicken.



    Eine Sirene ertönt:

    "ALLE MANN AUF GEFECHTSSTATION"

    Das Schiff nimmt Kurs auf die Heiligenstadt Coria des Kaiserreiches Anor